Das Art Car One in Aktion
Art Car One: Opel GT

2011 wurde der Opel GT von Thomas Kypta, dem Betreiber der Heyne Kunst Fabrik, als
„3D-Leinwand“ gekauft und von zwei Künstlern als erstes Classic Art Car der Heyne Kunst Fabrik gestaltet. Anlass war der Klassikertreff, eine Oldtimerveranstaltung im Jahr 2011.

Die Front des Fahrzeuges wurde von P.Y.C. gestaltet, einem deutschen Street-Art Künstler, bekannt für seine City-Motive mit reduzierten Fantasiefiguren, Ghettoblastern und architektonischen Elementen. Das Heck des Fahrzeuges wurde von dem koreanischen Künstler Il Jin Choi alias ATEM mit einer flächigen Liniengrafik gestaltet wie er sie sonst auf Papier realisiert.

Die Motive sind komplett mit Tintenmarker handgezeichnet und mit einer transparenten Steinschlagschutzfolie vollflächig kaschiert.

Fahrzeugdaten: Opel GT 1900 J, BJ 1972, 1.875 cm3 Hubraum, 90 PS, V-max 185 km/h

Bildergalerie inklusive Making-of



Zwei Künstler und eine Leinwand aus lackiertem Blech. Das gab ein Wechselspiel der Gefühle: Ehrfurcht vor dem Lack, vor dem Design des Fahrzeuges, das als Stilikone seiner Zeit gilt, aber auch Begeisterung und kreative Energie, eine solche Skulptur aus Stahl bemalen zu dürfen. Ein Unikat als mobiles Statement für die Kunst auf den Straßen unterwegs.




Adresse
etage3 design+digital gmbh
Heyne Fabrik
Lilistraße 83 d
63067 Offenbach am Main

Tel +49 69 85 70 84 0
Fax +49 69 85 70 84 20
info@etage3.com

Anfahrt
Website
Newsletter
Client Web
  • Impressum   |  
  • © etage3 design + digital 2017